direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

SPECQUE 2009

Junge Parlamentarier

„Wie ein Marathonlauf sah dieses Jahr der Organisation für mich aus“, sagt David Burmeister, der studentische Vorstandsvorsitzende und Organisator der diesjährigen SPECQUE. „Doch ich möchte diese Erfahrung, die Offenheit, die Vielfalt, den transatlantischen und interkulturellen Austausch nicht missen.“ Für Mitte August 2009 hatte der Student der politischen Wissenschaften und der Romanistik bei TU-Professorin Kerstin Störl die zwölfte Ausgabe der SPECQUE, einer Simulation des Europaparlaments Kanada-Quebec-Europa, erstmalig in Deutschland, in Berlin und Dresden, organisiert. 140 internationale Studierende debattieren hier über Themen, die jeweils auch im Europäischen Parlament diskutiert werden. Die gesamte Veranstaltung wird in französischer Sprache durchgeführt, und die Studierenden nehmen die Rollen von Abgeordneten und Vorständen ein. Die „Freunde“ unterstützten das interessante Vorhaben finanziell, denn in den zwölf Jahren ihres Bestehens hat die SPECQUE bewiesen, dass sie jungen Leuten die einmalige Gelegenheit gibt, selbst Initiative zu ergreifen, in einem internationalen Team zusammenzuarbeiten und Führungsqualitäten zu entwickeln.

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions