direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Preis für vorbildliche Lehre

Gute Lehre sichtbar machen

Die Preisträgerin und die Preisträger von 2019 mit dem damaligen Vizepräsidenten für Lehre und Studium Prof. Dr.-Ing. Hans-Ulrich Heiß, 2. v. l.: Prof. Dr. Rüdiger Zarnekow, Dr. Züleyha Yenice Campbell, Dr. Franz-Josef Schmitt und Prof. Dr. Thomas Friedrich (v. l.)
Lupe

Die Gewinner*innen von 2021

Prof. Dr. Vera Meyer und Prof. Dr. Utz von Wagner werden für ihre digitalen Lehrveranstaltungen mit dem Preis für vorbildliche Lehre ausgezeichnet, der bereits zum elften Mal durch die Gesellschaft von Freunden der TU Berlin e. V.  vergeben wird.  Gewürdigt werden damit Innovationen und „Best Practice“-Beispiele guter Lehre an der TU Berlin, um diese somit auch nach außen und innen deutlich sichtbarer zu machen. Der mit 4.000 Euro dotierte Preis wird jährlich mit unterschiedlichen Schwerpunkten ausgeschrieben.

In diesem Jahr wurde die Auszeichnung für das Sommersemester 2020 (erstes Pandemiesemester) für die beste digitale Vorlesung/Integrierte Lehrveranstaltung in der Bachelorlehre vergeben. Prof. Dr.-Ing. Vera Meyer wurde für die kleine Lehrveranstaltung „Mikrobiologie II“ geehrt und Prof. Dr.-Ing. Utz von Wagner für die große Lehrveranstaltung „Statik und elementare Festigkeitslehre“.

 >> mehr

Preis für vorbildliche Lehre 2021
Prof. Dr. Vera Meyer und Prof. Dr. Utz von Wagner werden für ihre digitalen Lehrveranstaltungen mit dem Preis für vorbildliche Lehre ausgezeichnet, der bereits zum elften Mal durch die Gesellschaft von Freunden der TU Berlin e. V.  vergeben wird.  Gewürdigt werden damit Innovationen und „Best Practice“-Beispiele guter Lehre an der TU Berlin, um diese somit auch nach außen und innen deutlich sichtbarer zu machen. Der mit 4.000 Euro dotierte Preis wird jährlich mit unterschiedlichen Schwerpunkten ausgeschrieben.
In diesem Jahr wurde die Auszeichnung für das Sommersemester 2020 (erstes Pandemiesemester) für die beste digitale Vorlesung/Integrierte Lehrveranstaltung in der Bachelorlehre vergeben. Prof. Dr.-Ing. Vera Meyer wurde für die kleine Lehrveranstaltung „Mikrobiologie II“ geehrt und Prof. Dr.-Ing. Utz von Wagner für die große Lehrveranstaltung „Statik und elementare Festigkeitslehre“.
 >> mehr

Preisträgerin und Preisträger
Preisgeld
Die kleine Veranstaltung (weniger als 300 Teilnehmer) von Frau Prof. Vera Mayer für die Lehrveranstaltung „Mikrobiologie II“ (Fak. III)
2.000 €
Die große Lehrveranstaltung „Statik und elementare Festigkeitslehre“ von Herrn Prof. Utz von Wagner (Fak. V).
2.000 €
Preis für vorbildliche Lehre 2020
Preisträgerinnen und Preisträger
Preisgeld
Das Seminar "Einführung in die Bioethik" wurde gemeinsam von Prof. Dr. Birgit Beck (FG Ethik und Technikphilosophie) und Prof. Dr. Jens Kurreck (FG Angewandte Biochemie) angeboten. Sie teilen sich den Preis in Höhe von 1.500 €
1.500 €
Gerrit von Jorck (FG Arbeitslehre/Ökonomie und Nachhaltiger Konsum) erhält den Preis für das Seminar „Exploring Ecological Economics“.
1.500 €
Dotiert mit 1.000 € geht der Sonderpreis an die Studentinnen Mona Beyer und Lara Daneyl für das stud. Projekt-Seminar „Denk- und an Aktionslabor StadtLand“ (FG Stadt- und Regionalökonomie)
1.000 €
Weitere Informationen finden Sie hier.
Preis für vorbildliche Lehre 2019
Preisträgerin und Preisträger
Preisgeld
Dr. Züleyha Yenice Campbell, Dr. Franz-Josef Schmitt und Prof. Dr. Thomas Friedrich vom "Online-Projektlabor „Chemie im Alltag“ (OPL Chemie)".
Prof. Dr. Rüdiger Zarnekow für das Modul "Einführung in die Wirtschaftsinformatik".
4.000 €
Preis für vorbildliche Lehre 2018
Preisträgerin und Preisträger
Preisgeld
Katharina Hagg, Prof. Dr. Philipp Misselwitz, Aine Ryan und Prof. Jörg Stollmann mit dem Projekt "UD Studio 01: verpflichtendes Design Studio im 1. Semester Urban Design".
Thorsten Burandt, Dr. Dr. Pao-Yu Oei, Konstantin Löffler und Dr. Roman Mendelevitch vom Projekt "Operations Research – Methods for Energy and Resource Markets (OR-RES): System-wide modeling and country-specific policy analyses".
Hannah Aring, Saba Nojoumi und Dr. Franz-Josef Schmitt für das Projekt "tu project  iGEM – Synthetische Biologie".
4.500 €
Preis für vorbildliche Lehre 2017
Preisträgerin und Preisträger
Preisgeld
Dr. Gabriele Penn-Karras, Prof. Dr. Boris Springborn und Prof. Dr. Fredi Tröltzsch (Serviceveranstaltungen der Fakultät II Mathematik und Naturwissenschaften für Studierende anderer TU-Fakultäten)
4.000 €
Preis für vorbildliche Lehre 2016
Preisträger
Fachgebiet
Preisgeld
Prof. Dr. Ingo Kowarik und Dr. Moritz von der Lippes (Fachgebiet "Ökosystemkunde und Pflanzenökologie")
Prof. Dr. Frank Vogdt, Anke Franz und Lars Wagner (Fachgebiet "Bauphysik und Baukonstruktion")
4.000 €
Preis für vorbildliche Lehre 2015
Preisträger
Fachgebiet
Preisgeld
Prof. Dr. Maik Lachmann (Controlling und Rechnungslegung)
Prof. Dr. Axel Hunscha (Wirtschaftsprivatrecht und Arbeitsrecht)
4.000 €
Preis für vorbildliche Lehre 2014
Preisträger
Fachgebiet
Preisgeld
Prof. Dr.-Ing. Dieter Peitsch (Luftfahrtantriebe)
Prof. Dr.-Ing. Paul Uwe Thamsen (Fluidsystemdynamik ‒ Strömungstechnik in Maschinen und Anlagen)
Dr. Ralf Wille (Kontinuumsmechanik und Materialtheorie)
4.000 €
Preis für vorbildliche Lehre 2013
Preisträgerinnen
Fachgebiet
Preisgeld
Prof. Dr. Simone Knab (Fachdidaktik Arbeitslehre)
Prof. Dr. Bénédicte Savoy (Kunstgeschichte)
4.000 €
Preis für vorbildliche Lehre 2012
Preisträger
Fachgebiet
Preisgeld
Prof. Dr. Roland Lauster (Medizinische Biotechnologie)
Prof. Dr.-Ing. Felix Ziegler (Maschinen und Energieanlagentechnik)
4.000 €
Preis für vorbildliche Lehre 2011
Preisträger
Fachgebiet
Preisgeld
Prof. Dr. Siegfried Blechert (Organische Chemie/ Naturstofforientierte Synthesechemie)
Prof. Dr. Christian Mehl (Numerische Mathematik)
Prof. Dr. Arne Thomas (Funktionsmaterialien)
4.000 €
Preis für vorbildliche Lehre 2010
Preisträger
Fachgebiet
Preisgeld
Prof. Dr. Uwe Nestmann
Modelle und Theorie Verteilter Systeme
4.000 €
Sonderpreis für vorbildliche Lehre
Fachgebiet
Preisgeld
Dr. Stefan Fricke
Agententechnologien in betrieblichen Anwendungen und der Telekommunkation
500 €

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

Kontakt

Vera Tosovic-Lüdtke
Geschäftsstelle der
Gesellschaft von Freunden
Room H 1044, Sekr. H 06
Telefon (030) 314-2 37 58
Telefax (030) 314-7 94 73

Mo.-Fr. 9.00-15.00 Uhr